Autorenlesung an der Kirchnerschule

 

Ende Januar durften die Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klassen in der Schulbücherei der Autorin Jana Steingässer lauschen und erfuhren durch ihr Buch „Paulas Reise: oder Wie ein Huhn uns zu Klimaschützern machte“, wie Menschen, Tiere und Pflanzen damit umgehen, wenn ihr Lebensraum durch den Klimawandel aus den Fugen gerät. Am Ende der Lesung sprach man gemeinsam über das Thema Klimawandel und gab sich Tipps wie man ihm im Familien-Alltag begegnen und selbst etwas ändern kann. Dies inspirierte beispielsweise auch eine Schülerin, die daraufhin folgendes Gedicht verfasste:

 

Der Klimawandel

Es geht einmal zur Sommerzeit

der Paul aus dem Haus. Doch es schneit!

Er geht wieder rein zu seinem Kalender,

doch es ist gar nicht Dezember!

Es ist Sommer und sehr, sehr heiß,

doch dennoch ist alles voller Eis!

Wie geht denn das, denkt er.

Das ist der Klimawandel, doch wissen will er mehr.

Er fragt seine Mutter, sie schaut raus und ruft erschrocken:

„Das merk´ ich erst jetzt? Liegt das an den Pocken?“

Paul fragt: „Was sind denn jetzt schon wieder die Pocken?“

„Das willst du nicht wissen, du kannst dich schon mal an den Esstisch hocken.“

Beim Essen fragt er, was Klimawandel eigentlich ist.

Der Klimawandel ist großer Mist!

Er liegt an den Menschen auf der ganzen Welt.

Ihnen geht es immer nur um das Geld.

Sie wollen nur Spaß und Vergnügen haben

und zerstören dabei die Natur und die Farben.

Marie, Klasse 4

Kontakt

Kirchnerschule Frankfurt am Main Kirchnerschule
Berger Straße 268
60385 Frankfurt am Main
Telefon: +49 (0)69 212 35293
Telefax: +49 (0)69 212 37603
poststelle.kirchnerschule@stadt-frankfurt.de