Übergang Kindergarten/Grundschule

Vor  einigen Jahren gründete sich der Arbeitskreis „Kindergarten - Schule“.

An der Kooperation sind beteiligt: Kita Heilandsgemeinde, Kita Johannisgemeinde, Kita Nord-Ost Gemeinde, Kita Heilig-Kreuzgemeinde, KT 21, KT 110, KT126 und die Kirchnerschule.

Hintergrund war der Wunsch, den Übergang vom Kindergarten in die Schule für die Kinder möglichst reibungslos zu gestalten. Grundlage der Kooperation ist der Bildungs- und Erziehungsplan für Kinder von 0 bis 10 Jahren, der vom hessischen Sozialministerium und vom Kultusministerium erarbeitet wurde.

Er soll Hilfestellungen geben, jedes Kind in seiner persönlichen Entwicklung effizienter zu fördern und seinen individuellen Lernvoraussetzungen besser gerecht zu werden.

In einer sehr offenen, vertrauensvollen Atmosphäre werden bei den Kooperationstreffen alle für den Übergang relevanten Themen behandelt. Informationen, die für einen guten Schulstart wichtig sind, werden ausgetauscht und bei der Klassenbildung - wenn möglich -  berücksichtigt.

Seit einigen Jahren findet ein gemeinsamer Elternabend der zukünftigen Erstklässer in der Kirchnerschule statt, bei dem auch die Kindergärten vertreten sind.

Beim „Kennenlerntag“ unterstützen Erzieherinnen unsere Kollegen/Kolleginnen und geben bei der Auswertung wichtige Hinweise.

Ein gemeinsamer pädagogischer Tag zum Thema: „Stärkung kindlicher Kompetenzen“ wurde auch schon gestaltet.

Kontakt

Kirchnerschule Frankfurt am Main Kirchnerschule
Berger Straße 268
60385 Frankfurt am Main
Telefon: +49 (0)69 212 35293
Telefax: +49 (0)69 212 37603
poststelle.kirchnerschule@stadt-frankfurt.de